Tess Parks & Anton Newcombe

previews

Tess Parks zog mit 17 von Toronto nach London, schmiss das Fotografie-Studium und widmete sich auf Anraten des Ex-Creation-Record-Boss Alan McGee fortan der Musik.

Das aktuelle Album „I Declare Nothing“ schrieb Tess Parks gemeinsam mit Anton Newcombe (The Brian Jonestown Massacre) im Sommer 2014 und es ist soeben bei A Records erschienen.

Am kommenden Montag kann man die beiden live in Berlin erleben.

06.07.2015 im Magnet Club, Berlin

Tickets

Advertisements