White Fence & Woods

previews

Seit vier Jahren ist Tim Presley aka White Fence als großartiger hyperaktiver Musiker unterwegs. Für sein neues Album “For The Recently Found Innocent” hat er zum ersten Mal sein Lo-Fi Schlafzimmerstudio verlassen und zusammen mit seinem Freund und Produzenten Ty Segall in Tys L.A. Studio 14 brandneue Songs aufgenommen, eine wundersame Mischung aus Psychedelic-Pop und Garage-Rock und Noise.

Drei Alben veröffentlichten White Fence auf dem Label Woodsist der ebenfalls kalifornienstämmmigen Folkgruppe Woods. Ursprünglich eigentlich auch mehr am Recording eigener und fremder Werke interessiert, entdeckten Woods relativ spät das Livespielen für sich.

Für ein einziges Konzert treffen nun am 17. August in Berlin mit Woods und White Fence zwei Bands zusammen, die mehr verbindet als ein gemeinsames Faible für Homerecording.

17.08.2015 ab 21 Uhr im Bi Nuu, Berlin

 
Advertisements