Down by the River Festival 2017

previews

C_2XzbaW0AAQUkm.jpg-large.jpg

Man mag es kaum glauben. Am 24.6.2017 feiert Berlins erstes (und lange Zeit einziges) Innenstadt-Indie-DIY-Festival 9. Geburtstag.

Wir mögen es, weil hier undogmatisch wilde Stilmixe und Haltung zelebriert wird, und vor allem, weil der Livemusicmaniac hier tolle neue Entdeckungen machen kann.

Das von Fourtrack on Stage, Mohair Sam und amSTARt organisierte und kuratierte Festival der schrägen Töne blickt auf Konzerte von circa 100 Bands zurück und hatte Gäste wie Scout Niblett, Chuckamuck, Dibs, Allie oder the Wave Pictures. Auch mit der Ortswahl bewies man ein Händchen – erst Bar25, dann Kater Holzig, und zur Zeit, der wilde Garten des ://about blank, den das Down by the River-Festival vor vier Jahren quasi urbar für coole Konzerte machte.

Auch in diesem Jahr wurden wieder einige Schätze ausgegraben auf die man sich freuen kann!

24.06.2017 ab 14 Uhr im ://about blank Berlin

Tickets

Impressionen vom letzten Jahr

Advertisements